Erfolg ist kein Zufall - Wir wissen, was zu tun ist!

Deutsch English

Rolf Popp Pro Consult

Unternehmensbewertung

Professionelle, marktfähige Gutachten und Werteinschätzungen

  1. Unternehmensbewertung allgemein
  2. Angebote Unternehmensbewertung und Varianten
  3. RPPC Wertbandbreite
  4. Einfluss von Corona auf die Unternehmensbewertung 
  5. Fortführungsgutachten

 

  • Nachfolgend finden Sie zu den Teilbereichen weitere Informationen
  • Erste Fragen beantworte ich auch gerne direkt
  • Diskretion & Vertraulichkeit sage ich hier bereits vollumfänglich zu

 

 

Sie möchten Ihr Unternehmen verkaufen oder an einen Nachfolger übergeben, dann ist die marktfähige Werteinschätzung (Unternehmensbewertung) eines der zentralen Elemente für Ihren Erfolg. Ebenso beim Unternehmenskauf.

 

 

1. Unternehmensbewertung allgemein

Einer der wichtigsten Teilaspekte beim Verkauf und Kauf von Unternehmen ist die professionelle und marktgerechte Unternehmensbewertungen.

 

Ist der Preis beim Unternehmensverkauf zu gering, verschenken Sie Geld. Ist er zu hoch, wird ein Verkauf nahezu unmöglich. Eine erfahrene und marktgerechte Bewertung ist deshalb bereits im Vorfeld besonders wichtig.

 

Das Gleiche gilt umgekehrt für den Unternehmenskauf. Hier erfolgt die Unternehmensbewertung häufig auf Basis einer Due Diligence. Der Ablauf ist hier etwas anders. Angefangen von einer groben Einschätzung auf Basis erster Kennzahlen bis hin zur detaillierten Analyse und der damit verbundenen vollen Transparenz und Werteinschätzung.

 

Eine gute Unternehmensbewertung muss Verkäufer, Käufer und die Bank überzeugen !

 

Genau darauf zielen meine Ausarbeitungen als Ihr Berater für die Unternehmensbewertung ab. Dies ist besonders wichtig, da es ohne dieses Wissen überhaupt nicht zu echten Gesprächen zwischen Käufer und Verkäufer kommt. Dies ist regelmäßig der Fall wenn die jeweiligen Wertvorstellung zu weit voneinander abweichen. In der Praxis kommt es dann zu jahrelangen Pseudo-Gesprächen und immer zu pauschalen Absagen. Außer viel Zeit und sonstiger Aufwand wird nichts erreicht.

 

Wie genau die Erkenntnisse aus der Bewertung in den M&A Prozess integriert und eingesetzt werden ist natürlich eine Frage des Fingerspitzengefühls und erörtere ich immer gemeinsam mit dem Auftraggeber.

 

 

Die Abweichung zwischen marktfähiger Bewertung und Bauchgefühl

 

Diese ist ein wichtiger Gradmesser für die Deal-Wahrscheinlichkeit ! - Je weiter Verkäufer bzw. Käufer von diesem Wert entfernt liegen umso unmöglich wird ein Deal. Insbesondere deshalb sollte der Auftraggeber den Bewerter als Sparringspartner verstehen.

 

Am gefühlten Ende von Verhandlungen kommt immer wieder die Bank ins Spiel, die nicht vergessen werden darf. Deren ok ist i.d.R. die letzte große Hürde die zu nehmen ist, aber an der vielfach Deals scheitern.

 

Bei meinen Analysen, Ausarbeitungen und Bewertungen orientiere ich mich laufend an wissenschaftlich anerkannten, praxisgerechten Verfahren und Ansätzen, wie sie u.a. auch im IdW S1 Standard des Instituts der Wirtschaftsprüfer beschrieben sind. Von zentraler Bedeutung und regelmäßig in der Anwendung sind hier das Ertragswertverfahren, Return of investment (ROI), das Substanzwertverfahren, die Entity Methoden WACC, APV und TCF sowie weitere Modelle bis hin zum Free Discounted Cash Flow Verfahren.

 

Brutto- und Netto- Methode ( Entity bzw. Equity Methode)

Hierbei handelt es sich nicht um den Unterschied "mit" oder "ohne" Umsatzsteuer. Vielmehr geht es um die Bewertung des Eigenkapitals und um den Preis der letztlich gezahlt werden muss. Nachfolgend einige wichtige Aspekte daraus:

 

 

Die Bedeutung von Net Debt und Excess Cash

 

  1. Net Debt (Netto-Verschuldung) reduziert den Kaufpreis
  2. Excess Cash (nicht betriebsnotwendige Liquidität) erhöht den Kaufpreis

 

Net Debt besteht im Wesentlichen aus drei Segmenten:

  • den Zinstragenden Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen u.a. Steuerrückstellungen
  • Working Capital


Hinweis: Working Capital nehme ich an dieser Stelle mit auf, zur besseren Abgrenzung der nicht betriebsnotwendigen Liquidität

 

Excess Cash reduzieren die Nettoverschuldung (Net Debt):
- nicht betriebsnotwendige Liquidität aus Kasse, Bank, etc.)
- nicht betriebsnotwendige Vermögen

 

In der Praxis gibt es immer wieder große Meinungsunterschiede zu einzelnen Teilaspekten, die vielfach bis hin zum Abbruch von Gesprächen führen. Insbesondere das „Working Capital“ und das Liquiditäts-Risiko zur Frage der Auflösung von „Rückstellungen“ seien hier genannt.

 

Bezüglich Beta-Faktor kann ich sagen, dass ich diese Feinjustierung im KMU Segment nicht als Faktor verwendet, da ich diesen in der Risiko-Bewertung bereits integriert sehe. Bei größeren Unternehmen und natürlich bei börsennotierten Firmen ist dieser aber Standard.

 

Neben dem theoretischen Know-how in Bezug auf Verfahren und Komplexitätsreduktion bildet meine über 25-jährige Markt- und Anwendungserfahrung den Grundstein meiner Kompetenz und ist Garant für ihren Deal-Erfolg.

 

25 Jahre Erfahrung - Ihr Berater Unternehmensbewertung

 

Gerade diese Erfahrung für marktfähige Unternehmenswerte wird immer bedeutender, denn heutzutage hat jedes Unternehmen seine eigenen, individuellen Besonderheiten, seine Stärken und Schwächen. Kein Unternehmen gleicht mehr dem Anderen, selbst innerhalb der gleichen Branche. Deshalb ist auch der Unternehmenswert immer individuell zu ermitteln. Häufig wird dieser auch als Firmenwert bezeichnet.

 

Beim Start in Verkaufsgespräch ist es somit wichtig, die Erkenntnisse aus der Unternehmensbewertung in Teilen in einem ausführlichen Exposé bzw. Memorandum einzubinden. Dies schafft Vertrauen und Akzeptanz.

 

In einem guten Exposé / Memorandum ist die nachvollziehbarkeit der Bewertung inkludiert


Durch meine ständige Auseinandersetzung mit Unternehmensbewertungen bin ich in der Lage, professionelle, nachvollziehbare und marktgerechte Wertermittlungen zu erstellen.

 

Ich bin Ihr Spezialist und Berater für die KMU Unternehmensbewertung

 

Gerne empfehlen ich auch unsere Partner als weitere Experten für Spezialbereiche. Egal ob es um Umweltfragen geht bis hin zu Patentfragen Fragen - wir haben professionelle und kompetente Partner.

 

Eine marktfähige Unternehmensbewertung

und ein erfolgreicher Unternehmensverkauf / -kauf gehören zusammen!

 

Für die Unternehmensbewertung verfüge ich über 25 Jahre Erfahrung bei der Bewertung von KMU´s und besitzen ein breites Branchen-Know-how.

Gerne nennen ich hier einige Branchen in denen Firmen-Werteinschätzungen und Unternehmensbewertung Thema waren: Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Kunststofftechnik, Verlagswesen, Weiterbildung, Software, Spedition und Transportwesen, Mess- und Regeltechnik bis hin zur Metallbearbeitung. Weitere Branchen und Teilsegmente ließen sich nennen.

 

2. Angebote Unternehmensbewertung und Varianten

 

Folgende Bewertungs-Angebote biete ich an:

 

A.) Telefon-Coaching à 15 Minuten Taktung

 

B.) 1Tages Bewertungs-Coaching vor Ort - als Indikation

 

C.) RPPC Wertbandbreite - intensiv & günstige

 

D.) RPPC Professional Unternehmensbewertung - sehr ausführlich

 

E.) Ausführliche Gutachten zur Unternehmensbewertung

 

F.) Spezial Gutachten

 

zu A.) Es kommt vor, dass Sie spezielle Bewertungs-Fragen haben die Sie mit einem M&A Profi der auf KMU´s spezialisiert ist, erörtern möchten. In diesen Fällen biete ich Telefon- oder Video-Coaching im Abrechnungsmodus á 15 Minuten Taktung an. Die Beratungsdauer bestimmen somit Sie, je nachdem wie viele Fragen Sie haben. Gerne ist dies auch bei mir im Büro möglich. Dieses Angebot ist als erstes Feedback zu Ihren Fragen zu verstehen und stellt in keiner Weise eine Werteinschätzung dar. Rufen Sie mich einfach an, wir besprechen dann diese Möglichkeit.

 

zu B.) Das 1-Tages Coaching ist bereits intensiver. Hier gehe ich auf alle wichtigen Teilbereiche einer Bewertung ein. Von der Vergangenheitsanalyse, der IST-Analyse bis hin zur Unternehmensplanung. Dabei erkennen wir i.d.R. auch schnell die Aspekte, die deutlichen Einfluss auf die Bewertung haben. Wir besprechen auch solche Aspekte und ich gebe Ihnen dazu und im generellen Handlungsempfehlungen. Sie erhalten eine kurze, stichpunktartige Dokumentation.

 

zu C.) Für die meisten Anwendungsfälle ist die RPPC Wertbandbreite ausreichend. Diese ist so aufgebaut, dass die Dokumentation auch als Vermarktungsmemorandum genutzt werden kann. Hier erhält man einen echten Allround Überblick und lernt verschiedene Blickwinkel der Bewertung und Modelle kennen. - Weiter unten erläutere ich dieses Angebot noch detaillierter.

 

zu D.) Die RPPC Professional Bewertung biete ich an, wenn intensive Analysen notwendig sind z.B. wenn Meinungsunterschiede zum Wert bestehen.

 

zu E.) & F.) Gutachten sind z.B. bei Streitigkeiten von Gesellschaftern wichtig. Spezial Gutachten kommen z.B. bei steuerlichen oder Umwelt Aspekten etc. zur Anwendung. Diese machen wir nicht selbst, sondern hier empfehle wir gerne unsere Partner, die darauf spezialisiert sind.

 

Gerne biete ich Ihnen zu festen Konditionen Wertbandbreiten und Unternehmensbewertungen an. Darin enthalten ist mindestens auch ein Tag an dem ich zu Ihnen komme, denn der persönliche Eindruck ist wichtig, auch für eine RPPC Wertbandbreite.

 

Mein typischer Aktionsradius ist bundesweit, wobei ich in einigen Regionen regelmäßig bin. Dazu zählen u.a. Süddeutschland, Franken, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen.

 

Ich kommen auch gerne zu Ihnen. - Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

 

 

 

 

3. Das RPPC Wertbandbreite Angebot

Hierbei handelt es sich um mein günstiges Angebot einer Unternehmensbewertung inklusive Unternehmensdarstellung.

 

Der Unterschied zu anderen Varianten einer Unternehmensbewertung liegt in der Intensität der Analyse und Prognose verbunden mit dem Zweck der Unternehmensbewertung, der Haftung und in der Ausführlichkeit der Dokumentation.

 

Ziel der RPPC Wertbandbreite = Eine marktfähige Werteinschätzung

 

Die RPPC Wertbandbreite zeigt eine Spannweite auf innerhalb derer ein realistischer Wert liegen kann. Diese ergibt sich aus verschiedenen Perspektiven, Annahmen und Einschätzungen. Am Ende steht aber auf Basis meiner langjährigen Beratererfahrung auch immer eine konkrete Zahl. Ebenso erhalten Sie meine Einschätzung und konkrete Empfehlungen für einen erfolgversprechenden Verhandlungseinsatz. 

 

Die Ausarbeitung der RPPC Wertbandbreite besteht aus 2 Teilen. Der erste Hauptteil beinhaltet die Unternehmensdarstellung mit Darstellung der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der zweite Teil zeigt Bewertungsvarianten und Modelle.

 

Nur das Wissen, um diesen marktfähigen Wert bringt den Erfolg. Zu oft erlebe ich in der Praxis, dass genau dieses Wissen fehlt, was letztlich dazu führt, dass nie verkauft wird, jahrelang Gespräche geführt werden, der Betrieb im worst case dann doch eingestellt wird, oder am Ende mit viel zu hohen Abschlägen demütig doch noch verkauft wird. – Das muss nicht sein !


Ich bin Ihr erfahrener KMU Experte Unternehmensbewertung

 

Diese RPPC Werteinschätzung ist eine Kurzform einer Unternehmensbewertung und ist vor allem praxisorientiert. Die Dokumentation ist kurz und knapp und die Haftung wird auf ein Minimum reduziert. Deshalb kann ich diese relativ günstig und zeitnah anbieten. Sie zielt darauf ab, einen Wert an die Hand zu geben, der am Markt auch wirklich umsetzbar ist.

 

Dazu dient die RPPC-Wertbandbreite


Im Verkaufsprozess dient das Wissen um diesen Wert als Abweichungswert zur eigenen „Bauch“-Werteinschätzung. Je höher der Abweichungsgrad, umso unwahrscheinlicher wird ein Deal, was relativ schnell der Fall ist.


Weiterer Nutzen meines RPPC-Wertbandbreite Angebots


Gleichzeitig kann der Hauptteil der Ausarbeitung ohne Werteinschätzungen als professionelles Unternehmens-Memorandum (Exposé) verwendet werden. Aus der Besprechung der Ausarbeitung können zudem konkrete Risiko-Elemente aber auch Wert-Generatoren abgeleitet werden.


Kontaktieren Sie uns jetzt !

 

Wichtige Hinweise zur Unternehmensbewertung !

 

Das generelle Ziel einer Unternehmensbewertung ist die Einschätzung der nachhaltigen Ertragskraft und deren Übertragbarkeit auf Dritte.

 

Dies ist keine einfache Aufgabe, sondern erfordert echtes Know-how, echte Erfahrung und viel Fingerspitzengefühl. Immer wieder sehe ich in der Praxis, dass ungeeignete bzw. unreflektierte Zahlen oder Faktoren als Bewertungsgrundlage herangezogen werden, die natürlich nie zum Deal führen.

 

Vertrauen Sie auf mich, als M&A Spezialist, der Ihr Vorhaben zum Deal führt

 

 

Tipps zur KMU Unternehmensbewertung:

 

Aus vielfacher Praxis-Erfahrung kann ich Ihnen nachfolgende Tipps geben, die Sie berücksichtigen sollten.

 

  1. Eine marktfähige Bewertung ist wichtig um zu erkennen, bei welcher Größenordnung man zu einem Deal kommen kann. Wie diese Erkenntnis im M&A Prozess verwendet und eingebunden wird ist eine andere Frage.
  2. Käufer aber insbesondere Verkäufer liegen mit den eigenen "Wertvorstellungen" regelmäßig ausserhalb einer Deal-Wahrscheinlichkeit
  3. Ein guter Bewerter muss Ihr Sparringspartner sein, kein "Mitarbeiter" !
  4. Beauftragen Sie zur Unternehmensbewertung nur Personen bzw. Firmen, die auch den Vermittlungsauftrag erhalten
  5. Lassen Sie sich nicht von utopischen bzw. übertriebenen Werten und Versprechungen täuschen, auch nicht von einfachen Bewertungs-Modellen
  6. Die realistische Nachhaltigkeit der entziehbaren Überschüsse und deren Übertragbarkit auf Dritte ist ausschlaggebend
  7. Ohne intensive Analyse, Planungen und Auswertungen kann niemand RICHTIG die Frage "Was ist meine Firma wert?" beantworten, auch wenn dies immer wieder gewünscht wird. Es gibt auch keinen Arzt, der eine vollständige Diagnose abgeben kann, nur weil er ein Foto einer Person sieht.

 

 

Ich arbeite nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Unternehmensbewertung:

  1. Grundsatz der Bewertung der wirtschaftlichen Einheit
  2. Grundsatz der Bewertung der vorhandenen Ertragskraft
  3. Grundsatz der gesonderten Bewertung des nicht betriebsnotwendigen Vermögens
  4. Grundsatz des Stichtagsprinzips
  5. Grundsatz der Vergangenheitsanalyse
  6. Grundsatz der Zukunftsbezogenheit der Bewertung
  7. Grundsatz der erfolgsorientierten Substanzerhaltung
  8. Grundsatz des Vorsichtsprinzips
  9. Grundsatz der Bewertung des Managementfaktors
  10. Grundsatz der Substanzerhaltung des Erfolges
  11. Grundsatz eindeutiger Bewertungsansätze
  12. Grundsatz der Verwendung abgesicherter Bewertungsunterlagen

 

Ich analysiere detailliert, erkenne Potenziale und mache echte Werte transparent.

 

 

4. Unternehmensbewertung und Corona

 

Die Entwicklung von Unternehmenswerten von Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH) Rolf Popp

Die Zukunft des Mittelstands ist weltweit massiv im Umbruch. Inzwischen ist aus meiner Berater-Sicht transparent wie sich die Unternehmenswerte in und nach Corona-Zeiten entwickeln werden.


Haben die Eigentümer von Unternehmen beim 1. Corona-Lockdown noch gedacht, dass danach das unternehmerische Leben wieder seinen normalen Gang geht, so ist mit dem 2. Lockdown und dem Beschluss (Nov/Dez 2020) der Regierung zur Verlängerung und weiteren Verschärfung der Maßnahmen definitiv klar:


Danach ist nichts mehr so wie es vorher war ! – Auch bei den Unternehmenswerten


Einerseits berichten aktuell die Medien fast ausschließlich über Corona-Gewinnern wie Impfstoffhersteller und IT Tech-Unternehmen und allerorts sieht man neuen Aktien Höchststände. Auf der anderen Seite scheint es oberflächlich betrachtet noch so, als seien insbesondere die Gastronomie, Hotellerie und die Reisebranche etc. von starken Umsatzeinbrüchen und Existenzbedrohung durch die Corona-Maßnahmen betroffen, in Wirklichkeit ist das Ausmaß viel umfassender.


Der gesamte Mittelstand steht ab 2021 vor einem massiven Digital-Technologie Wandel 


Insbesondere weil klar ist, dass direkt oder indirekt jedes KMU Unternehmen von Corona in der ein oder anderen Weise betroffen ist. Dabei spürt heute bereits jedes Unternehmen die Auswirkungen bezüglich Hygieneregeln, Abstandsauflagen und Krankheitsstand. Die Lohnkosten für gleiche Leistungen werden dadurch steigen, was direkt, negativ auf die Ertragssituation wirkt.


Gleichzeitig werden laufend und in allen Branchen Gesetze erlassen beispielsweise wie die WEG-Reform 2020, diese gilt ab 1.12.2020 und erlaubt beispielsweise den Kunden einer Hausverwaltung ein schnelles Kündigen der Verträge. Die Konsequenz auf solche Regelungen ist ein Verfall der Firmenwerte, da keine nachhaltigen, über mehrere Jahre festen Verträge mehr vorliegen.

 


Unternehmenswerte für KMU´s werden sich veränden !

 

Unternehmensbewertung in Corona Zeiten

 

 

Die Zukunft ist für die Unternehmensbewertung entscheidend !


Hinweis: Gerade in der Corona-Zeit wird deutlich, dass sich der Wert einer Firma schon immer nur auf die künftig zu entziehenden Cash-flows bezogen hat bzw. bezieht und noch nie auf Vergangenheitswerte.

 

Die Vergangenheit war und bleibt aber ein wichtiges Indiz für die künftige Entwicklung und muss immer genau analysiert werden.


Handeln Sie jetzt bevor es zu spät ist ! Veränderungen kommen immer schneller !


Parallel dazu werden seit einigen Jahren bereits gesetzliche Bestimmungen wie „Zertifizierungsanforderungen“ u.ä. für Leistungen in allen Segmenten laufend nach oben getrieben. Dies wird dazu führen das kleinere und mittelständische Firmen dies finanziell nicht mehr leisten können oder wollen. Hier würden sich z.B. Fusionen anbieten.


Ihr Berater Unternehmensbewertung - Wir wissen was zu tun ist !

 

Diese Entwicklungen sind nicht temporär, sondern sind langfristige Trends, die durch die Corona-Situation nur punktuell, stark beschleunigt werden. Vergessen sie nicht, sobald ein Gesetz verabschiedet ist, ein neuer Virus die Welt befällt oder etwas anderes Ihre Branche oder Unternehmen direkt oder indirekt betrifft, genau in diesem Moment hat sich der Wert Ihrer Firma verändert. Diese Unsicherheiten werden künftig direkt in die Bewertung einfliesen.

 

Markt-Erfahrung ist das A und O bei der Unternehmensbewertung

 

Ohne ein Orakel zu sein, erkennt man aus den genannten Trends, dass sich die Ertragssituation und Nachhaltigkeit für KMU´s in Zukunft generell verändern werden. Dies hat direkte Auswirkungen auf den Unternehmenswert, warten Sie deshalb nicht zu lange.

 

 

5. Fortführungsprognose und Gutachten

 

Wir erstellen Fortführungsprognosen, -gutachten und Sanierungskonzepte in Anlehnung an den IDW S6 Standard.

 
 

Fortführungsprognose

 

 

Eine nachhaltige Fortführungsprognose oder das Fortführungsgutachten mit Orientierung an den IDW S6 Standard ist ebenfalls eine professionelle Unternehmensbewertung. Hier steht als Ergebnis nicht der monetäre Wert, sondern eine Aussage zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

 

Angebot: Professionelle Fortführungsprognose


Die Fortführungsprognose basiert neben der detaillierten Analyse der Ist-Situation auf der Analyse der Krisenursachen und nimmt Stellung zur Ausprägung des aktuellen Krisenstadiums. Eine Analyse und Einschätzung der Marktsituation gehört hier ebenso dazu wie die Beurteilung der Wettbewerbssituation.

 

Wir bieten Banken und Kapitalgebern ein klares und neutrales Bild!


Anschließend führen wir eine ausführliche Potenzialanalyse durch, um künftige Wettbewerbsvorteile und Potenziale des Bewertungsobjektes zu ermitteln, inklusive der Überprüfung des vorhandenen Leitbilds und der Unternehmensziele. Maßnahmen zur Steigerung der Potenziale und nötige Veränderungen verknüpfen wir mit konkreten Maßnahmen. Dies sind einige der Kernpunkte, wie sie der IDW S6 Standard zur Erstellung von Sanierungskonzepten, Fortführungsprognosen und Fortführungsgutachten fordert. Diese Analysen sind für Banken und sonstige Kapitalgeber besonders wichtig und aussagekräftig.

 

Ich analysieren professionell und detailliert

Legen Sie Wert darauf!


Im Rahmen der Fortführungsprognose mit Orientierung am IDW S6 Standard erstelle ich für Sie einen integrierten Unternehmensplan mit Plan-GuV, Plan-Bilanz und Liquiditätsprognose. Die Kennzahlenauswertung sowie Vermögens- und Schuldendarstellung gehören hier ebenfalls dazu.

 

 

Inhalte meiner Fortführungsprognose:

  • Vergangenheitsanalyse
  • Zukunftsplanung
  • Potenzialanalyse
  • Integrierte Unternehmensplanung
  • Aussage zum Krisenstadium
  • Abschließende Aussage zur Fortführung

 

 

Schließlich werden konkrete Maßnahmen zur kurz- und mittelfristigen Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit des analysierten Unternehmens gelistet.

Kennzahlen sind eine Sache - die Ableitung der richtigen Zukunftsaussage eine Andere.

 

Das Ergebnis unserer Arbeit ist ein detailliertes Bild über die aktuelle Situation mit fundierter Aussage über die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Dies wird durch die Fortführungsprognose auf Basis der Potenzialanalyse nachhaltig dokumentiert.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen und erstellen ein maßgeschneidertes Angebot.

 

Sprechen Sie mit uns!

 

Aktuelle Meldungen

ROLF POPP PRO Consult GmbH
Tel. 0049-(0)931-70 52 85 - 70
rolf.popp@pro-consult.com

Beratung Unternehmensverkauf, Unternehmenskauf Angebote, Fusionsberatung, Unternehmensbörse, Unternehmensberatung, Strategieberater |  © pro-consult.com | 3WM GmbH

Würzburg, Frankfurt, Nürnberg, München, Stuttgart, Unterfranken, Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Thüringen, NRW,